Leben in Thailand
Bualuang mBanking, Rabbit LINE Pay, bank and mobile banking thailand

Bangkok Bank Mobile Banking – Erfahrungsbericht

Aktualisiert am 8. November 2022

Es geht kaum um Internet Banking, sondern Mobile Banking, also mit dem Handy online und nicht mit dem Laptop. Bei der Bangkok Bank in Thailand funktioniert Online Banking mit der App: Bualuang mBanking. Da ich doch nicht wenige Anfragen bezüglich Bankgeschäfte im Allgemeinen und Mobile Banking im Speziellen bekomme, geht es in diesem Beitrag um meine eigenen Erfahrungen mit Mobile Banking bei der Bangkok Bank, sowie auch mit Rabbit LINE Pay. Aber zu Beginn mal ein paar Beiträge, die gut zum Thema Bank und Mobile Banking in Thailand passen:

Man könnte bei so viel Werbung meinen, ich würde von der Bangkok Bank bezahlt; dies ist gar nicht so falsch. Die Bank kenne ich mittlerweile seit ca. 1990 und verdient habe ich über viele Jahre als glücklicher Aktionär dieses Hauses nicht wenig. Kunde bin ich jetzt auch schon seit 2 dutzend Jahren und das Haus macht weniger Mist als so manche Bank aus dem Abendland. Daher dann mein Erfahrungsbericht über Bualuang mBanking, dem Mobile Online Banking der Bangkok Bank in Thailand. Diesen schreibe ich, wie so viele Beiträge, in meiner Hängematte im Garten unseres Zuhause, Baan Metawi, am Golf von Thailand. Dort, wo ich mein Leben als paradiesisch bezeichnen darf. Warum? Hierzu natürlich auch ein paar Beiträge vorneweg, man gönnt sich ja sonst nix:

Matt Abold

Mein Name ist Matt Abold und ich lebe seit 2009 als weißer Ausländer im Baan Metawi, in Chumphon, Thailand. Ich schreibe übers Auswandern und Überwintern und verbinde meine Beiträge oft mit sozial- und wirtschaftspolitischen Themen, die Thailand mit Deutschland und Europa vergleichen, in meiner Rubrik: Zeitgeistkritik.

Geschätzte Lesezeit für diesen Beitrag: 8 Minuten

Stand der Kriminalität

Südostasiatische Banken sind nicht so kriminell, wie Finanzhäuser aus dem Abendland. Dies ist keine subjektive Einschätzung, sondern ziemlich leicht mit Zahlen und Fakten zu belegen. Die 14 verbrecherischsten Banken weltweit kommen ausnahmslos aus den USA und Europa. Hierbei führe ich seit rund 17 Jahren eine Liste über veröffentlichte Straf- und Ausgleichszahlungen weltweit. Insgesamt per Ende 2021 waren es über 630 Milliarden US $, davon hatten die 14 oben genannten abendländischen Banken einen Anteil von schlappen 460 Milliarden US$. Die verbrecherischste Bank weltweit kommt übrigens aus Deutschland und wurde im Beitrag: Deutsche Bank, Verbrechen aus Leidenschaft verewigt.

Wundern Sie sich, warum ich dies überhaupt im Beitrag über Mobile Online Banking erwähne? Vielen Banken in Asien gebe ich alleine dadurch einen Vertrauensvorschuss. Egal ob Deutsche, City, JP Morgen, Commerzbank und wie sie alle heißen, staatlich beschützt dürfen diese Banken immer wieder und wieder betrügen und manipulieren und machen nicht nur die westliche Welt, sondern die ganze Welt dadurch viel anfälliger für weitere Finanzkatastrophen. Bis heute zahlen Staaten, Unternehmen und Bürger der hauptsächlich westlichen Welt für die Bankenkrise 2008. Die Krawattenträger dürfen allerdings weiter manipulieren und ihre Milliarden Bonis genießen. Natürlich wurde so gut wie überhaupt keine Krawatte ins Gefängnis gesteckt. Soziale Marktwirtschaft für privilegierte Bankster eben. Glauben Sie immer noch, Europa wäre frei von Korruption? Siehe dazu passend: Bestechung in Thailand oder doch nur Entscheidungshilfe?

Entwicklungsstand der Banken in Thailand

Wie sind nun die Banken in Thailand aufgestellt? Vom tatsächlichen Nutzen für die Kunden und dem arroganten Gebaren sicherlich besser bzw. weniger schlecht als deren Pendants in Europa. Bei der Bürokratie wahrscheinlich schlimmer als europäische Banken; alleine der Papierwahn ist schon lustig. Nicht unwichtig die Tatsache, dass die meisten Banken in Thailand von der Eigenkapitalausstattung viel besser aufgestellt sind als zum Beispiel deutsche Banken. Fortschrittlicher sind sie allemal, denn Mobile Banking, also Online Banking mit Handy steckt insbesondere in Deutschland doch eher in den Kinderschuhen und ist in Thailand viel genutzter Alltag. Hat vielleicht auch damit zu tun, dass das Internet eine doch wichtige Voraussetzung für alles Online, wie eben auch Mobile Banking ist. Siehe hierzu auch:

Quelle: Handelsblatt vom 3. August 2022

Übrigens hat ein Konto bei der Bangkok Bank (Bangkok Bank, die etwas sonderbare Bank) auch noch Vorteile gegenüber anderen lokalen Banken, wenn es um das begehrte Rentnervisum in Thailand geht. Dafür empfehle ich Ihnen nachfolgende Beiträge:

Beiträge zum Thema: Visum für Thailand

Bank, Konto, Ausländer in Thailand?

Wollen Sie Mobile Online Banking bei einer Bank in Thailand haben, benötigen Sie selbstverständlich ein Konto und laden dann die App auf Ihr Handy. Für unsere Überwinterer und Auswanderer auf Baan Metawi, hat es sich eingebürgert, dass die allermeisten sich ein kostenloses Konto bei der Bangkok Bank Filiale in Pak Naam Chumphon eröffnen (Pak Naam Chumphon hat richtig viel zu bieten). Dies dauert ca. 1 Stunde, ein Dutzend Unterschriften reichen dabei aus, wenn Sie Glück haben 😉 Danach funktioniert aber auch gleich das Mobile Banking. Dafür benötigen Sie eine thailändische SIM Karte, deren Kauf und Aktivierung bereits in der Stunde enthalten ist. Und für den Kauf der SIM Karte benötigen Sie genauso wie für die Eröffnung Ihres Kontos Ihren Reisepass, logisch. Zum Auswandern allgemein empfehle ich:

Wir Ausländer in Thailand

Als Ausländer können Sie grundsätzlich ein Konto bei einer thailändischen Bank eröffnen, allerdings sind Filialen auf dem Land, wohl ab und an auch in Bangkok, oft eben keine Ausländer gewohnt und wissen nicht so recht, was sie machen sollen. Öfters höre ich, dass potentiellen ausländischen Kunden dann eher gesagt wird, dass es nicht geht. Warum sollte sich die Frau Bankerin am Telefon schlaumachen und dabei herausfinden, dass es doch geht.

Über die Jahre haben allein durch das Vermietungsgeschäft meiner Frau mindestens 30 Gäste bei der Bangkok Bank Filiale, bei uns in Pak Naam Chumphon, am Golf von Thailand ein Konto eröffnet. Ein Mitarbeiter sagte mir mal ganz stolz, dass diese doch kleine Filiale in der gesamten Provinz Chumphon die meisten „Farang“ Kunden hätte. Wenn Sie dies nicht verstehen sollten, dann lesen Sie einfach: Baxida, Ja Muh und Farang in Thailand.

Bualuang mBanking, so ziemlich das beste Online Banking in Thailand

Bualuang ist ein Kunstwort der Bangkok Bank und nimmt sich das Logo der Bank, eine Lotusblume, als Vorbild. Auf Thailändisch bedeutet Dog Bua nämlich Lotus. mBanking steht für Mobile Banking, da iBanking bei der Bank für Internet Banking steht. Ich bin kein Computerspezialist, denke aber, dass die Sicherheit bei der App in Ordnung ist. Sie können nur mit dem registrierten Handy und der registrierten Telefonnummer Mobile Banking machen. Wenn Sie wollen, können Sie die Sicherheit noch zusätzlich erhöhen, indem Sie ein anderes Handy verwenden, als das, wo die SIM Karte mit der registrierten Telefonnummer verwendet wird.

Jetzt erst mal ein paar Fotos von der App Anwendung auf dem Handy:

Interessante Funktionen beim Mobile Banking, dem Online Banking mit Handy

Auch wenn ich nur das Bualuang mBanking von der Bangkok Bank kenne, sind einige Funktionen eher bei alle Banken in Thailand üblich und teilweise hilfreich. Ein Beispiel: Wollen Sie eine Inlandsüberweisung machen, dann müssen Sie zuerst die Empfängerbank auswählen und dann die Kontonummer eingeben. Natürlich schleichen sich gerade bei der Kontonummer schnell mal ein Tippfehler oder eine falsche Kontonummer ein. Nun wird Ihnen vor der eigentlichen Freigabe der Name des Kontoempfängers automatisch eingeblendet. Einzig aus Ihrer Eingabe der Empfängerbank und der Kontonummer bekommen Sie zur Kontrolle den Empfängername. Stimmt dieser, geben Sie die Zahlung frei. Ist dieser falsch, wird Ihnen wahrscheinlich ohnehin angezeigt, dass die Kontonummer von der Bank nicht vergeben wurde bzw. ein von Ihnen nicht gewünschter Empfängername wird angezeigt. Die eigentliche Zahlung kann dann in Echtzeit vom Empfänger eingesehen werden.

In Deutschland und Europa ist dies sicherlich wegen Datenschutz verboten. Die Bekämpfung der Pandemie musste sich ja auch insbesondere in Deutschland mehrmals dem Datenschutz unterordnen. Es gibt keinen gesunden Menschenverstand (siehe: Der gesunde Menschenverstand) beim Datenschutz, denn warum sollte man den potenziellen Schaden mit dem potenziellen Nutzen abwägen? Die Gefahr, dass ich einen Namen bekomme, weil ich absichtlich falsche Kontonummern ausprobiere, um danach mit diesem Namen irgendwie zu betrügen, scheint mir schon extrem weit hergeholt zu sein.

Mobile Banking – Was geht sonderbarerweise nicht?

Mit Bualuang mBanking, können Sie keinen Dauerauftrag einrichten. Vor ca. 3 Jahren ging dies noch, ist aber seit geraumer Zeit nicht mehr möglich. Bangkok Bank iBanking ist online Banking mit dem Computer und dort könnte Sie eine Dauerauftrag einrichten, aber viele andere Sachen nur in Kombination mit einem registrierten Handy machen. Für dieses Computer/Laptop Banking benötigen Sie aber eine gesonderte Nutzer ID nebst Passwort. Um daran zu kommen, müssen Sie entweder in der Filiale vorbeikommen oder über Ihre ATM Karte am Automaten sich diese User ID geben lassen.

Einem Leser ist aufgefallen, dass es eine Unterschied macht, ob Sie als Tourist oder Resident bei der Bangkok Bank klassifiziert sind. Keine Zinsen als Tourist ist vielleicht verständlich, aber es erlaubt Ihnen auch nicht, per iBanking zum Beispiel einen Dauerauftrag einzurichten. Warum? Insbesondere beim Dauerauftrag liegt kein Risiko bei der Bank? Mit einer hilfreichen Antwort aus der Filiale zu rechnen, ist schon ein bisschen auch ein Glücksspiel. Sonderbar, aber schränkt sie nicht wirklich ein.

Ohnehin sind Daueraufträge sehr selten und bei Einzugsermächtigungen wird auch stark seitens der Bank geprüft. Ich vermute dies hat etwas mit Misstrauen bzw. fehlendem Vertrauen zu tun. Ist jetzt auch nicht so schlimm, da Mobile Banking in Thailand schon weit fortgeschritten ist und daher anders als in Deutschland sich sehr viel am Handy erledigen lassen kann.

Update

Unabhängig voneinander hat ein Leser und ich Anfang September 2022 jeweils an die Bangkok Bank geschrieben, mit Bitte einer Erklärung, warum im Bualuang mBanking kein Dauerauftrag eingerichtet werden kann. Ob dies nun Auslöser war oder nicht, die Bangkok Bank hat seit ca. 15. September 2022 ihr Mobile Banking angepasst und nun kann online auch ein Dauerauftrag eingerichtet werden.

Echtzeit bedeutet in Thailand tatsächlich Echtzeit

Viele Banken, zumindest in Deutschland, definieren Echtzeit wahrscheinlich mit einmal am Tag. Hier in Thailand bedeutet es beim Mobile Banking, dass Sie sofort den Geldausgang auf Ihrem Konto sehen. Eine Überweisung ist auch beim Empfänger in Echtzeit am Konto zu sehen und dieser wird auch per SMS, wenn Sie das wollen, benachrichtigt. Als wir unser Auto verkauft haben, hat der Käufer eine Mobile Online Zahlung gemacht und binnen ein paar Sekunden war das Geld auf unserem Konto zu sehen. Kein Warten, keine Bankbestätigung, einfach nur schnell.

Teilweise dauert eine simple Überweisung heute noch 2 Werktage in Deutschland bevor Sie diese überhaupt in Ihrem Konto antreffen können. Da ist schon eine gewisse Absicht dahinter, man möchte seine Bankkunden in Deutschland doch nicht verwöhnen. Insbesondere die Commerzbank ist für fehlende Professionalität bekannt.

Ohne Karte und auch ohne Kleingeld

Auch finde ich es eine tolle Sache, dass ich an vielen Geldausgabegeräten nun ohne eine Karte, sondern nur mit meinem Handy und der App ausgestattet, Geld am Automaten abheben kann (siehe dazu letztes Bild oben).

In Bangkok hilft Ihnen dies oft auch beim Zeit sparen, wenn Sie mit Hoch- oder U-Bahn unterwegs sind. Sind Sie nur kurz in Thailand, werden Sie sich wahrscheinlich nicht für die Rabbit LINE Pay Variante (siehe unten) anmelden. An einigen Ticketautomaten ist es jetzt schon möglich, Ihre Fahrkarte am Automaten mittels Thai QR Payment über Mobile Banking, in meinem Fall von Bualuang mBanking zu bezahlen. Oft geht dies schneller als reine Münzautomaten und es stehen meist auch weniger an. Zahlungen mittels Thai QR Payment funktionieren auch in vielen anderen Geschäften reibungslos.

Allgemeine Information

Wollen Sie Geld von Ihrer europäischen Bank auf das Bangkok Bank Konto überweisen, so ist die SWIFT Adresse der Bangkok Bank: BKKBTHBK. Die sperrige IBAN findet fast ausschließlich in der EU Anwendung und ist für Auslandszahlungen nach Thailand nutzlos. Lesen Sie sich hierzu auch den Beitrag: Geldwechseln Thailand, dann aber richtig durch.

Seit August 2021 sind Thai Baht Einlagen pro Person und Bank bis 1 Million gesichert. Näheres hierzu finden sie unter dem Deposit Protection Agency Act und deren Website: www.dpa.or.th.

Sämtliche Banken in Thailand haben in 2021 die Eigenkapitalvorschriften nicht nur erfüllt, sondern liegen damit weitaus höher als die meisten europäischen und alle deutschen Banken.

Rabbit LINE Pay – Mobile Banking ohne Bank

LINE ist für Asiaten, insbesondere Thailänder, was für Europäer WhatsApp ist. Allerdings wie viele solcher Apps in Asien gibt es ein ganzes Sammelsurium an Funktionen dazu. Ähnlich wie WeChat, AliPay und Grap, kann man mit LINE chatten, Videotelefonate schalten, bezahlen, bestellen, kaufen, spielen, Nachrichten lesen, Hochbahn in Bangkok fahren, etc. Letzteres heißt dann Rabbit LINE Pay. Zum einen erspart dies lästiges Anstellen für ein Ticket und mittlerweile können Sie in vielen, meist Kettengeschäften damit ganz einfach bezahlen. Wenn Sie nun Rabbit LINE Pay mit Ihrem Bualuang mBanking verbinden, dann wird es auch automatisch aufgeladen, wobei dies nur für Vielbenutzer Erleichterung bringt.

Es ist einfach schön zu sehen, wie viele verschiedene Bezahlmöglichkeiten es in Thailand gibt, Rabbit LINE Pay ist nur eine von vielen. Dies bedeutet in erster Linie, dass viel Konkurrenz die Preise niedrig hält und neue Serviceleistungen erfunden werden. Welche Anbieter sich letztendlich behaupten werden, muss sich erst zeigen. Dennoch ist dies für mich wirkliche Marktwirtschaft und nicht eine Scheinmarktwirtschaft gepaart mit Besitzstandwahren wie in vielen Abendländer. Lesen Sie hierzu auch nachfolgende Beiträge:

Leben und wohnen auf Baan Metawi in Chumphon am Golf von Thailand

Wenn Sie sich für einen Langzeitaufenthalt bei uns in Chumphon interessieren, lesen Sie sich das Mietangebot meiner Frau auf Baan Metawi gut durch. Es zeichnet sich im Besonderen dadurch aus, dass es ein sehr nützliches und vielfältiges Servicepaket bietet, welches Ihnen den Schritt zum Überwintern oder Auswandern nach Thailand erheblich erleichtert. Zudem spricht der Ehemann meiner Frau sogar auch Deutsch.

Mehr zum Thema Auswandern? … dann …


Kokosnusspalme und Meer

Leben in Thailand – Der Blog …
… der Auswandern und Überwintern einfach macht.

Bleiben Sie auf dem Laufenden. Tragen Sie sich in die E-Mailliste ein! Nachfolgend, die neuesten Beiträge:

2 Kommentare

  1. Sehr guter Beitrag. Bin auch bei der Bangkok Bank und nutze die App sowohl von Thailand als auch von Deutschland aus. Die App lässt sich auf Englisch und auf Thai einstellen. Ein wenig versteckt ist der Kontoauszug, der über eine Funktion in der Banking App an die registrierte Emailadresse gesendet wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Share via
Copy link
Powered by Social Snap