Leben in Thailand
Behördern in Thailand und Deutschland, ein Vergleich

Verlängerung des Führerscheins in Thailand als Ausländer

Aktualisiert am 30. Januar, 2024

Die Verlängerung eines thailändische Führerscheins, fürs Moped und Auto, erfolgt alle fünf Jahre, hierbei gibt es keinen Unterschied zwischen Inländer und einem in Thailand lebenden Ausländer. Verlängern kann man frühestens 3 Monate vor Ablauf. Die Frist läuft immer am eigenen Geburtstag ab und nicht mit dem Kalenderjahr. Wenn Sie sich länger als 3 Monate in Thailand aufhalten, hilft Ihnen im Fall der Fälle ein internationaler Führerschein nicht viel weiter.

Übrigens, das Beitragsbild zeigt den Drive-Inn Schalter der Führerscheinbehörde in Chumphon. Hierbei kann man die alljährliche Kfz-Steuer wie beim Fast Food Laden, ohne Aussteigen direkt am Autoschalter erledigen. Keine Raketentechnik, aber eigentlich undenkbar für Behörden in Deutschland. Service würden deutsche Beamte als Bedienen interpretieren und dafür sind sie sich zu fein; ich finde dies eine gar nicht so falsche Analyse, was denken Sie?

Wie man überhaupt als Ausländer in den Besitz eines thailändischen, nicht internationalen, Führerschein in Thailand kommt und wie wichtig dies insbesondere für Auswanderer ist, habe ich bereits im Beitrag: Der thailändische Führerschein beschrieben. Nun neigt aber die Gültigkeit meines thailändischen Führerscheins sich dem 5-jährigen Ende zu, daher habe ich mich letzte Woche von unserem Anwesen, Baan Metawi, aufgerafft, alle Dokumente beizubringen und das Teil zu verlängern. Was soll ich sagen, viel typisch Thailändisches hat sich dabei ereignet und genau dafür liebe ich Thailand!

📌 Klicken Sie hier für weitere dazu passende Beiträge:
Matt Abold leben in chumphon, thailand

Mein Name ist Matt Abold und ich lebe seit 2009 im Baan Metawi, in Chumphon, Thailand. Ich schreibe übers Auswandern und Überwintern sowie über sozial- und wirtschaftspolitische Themen mit Bezug zu Thailand.
++ neu ++ kommentierte Nachrichten über Thailand, klicken Sie HIER

Geschätzte Lesezeit für diesen Beitrag: 8 Minuten

Erforderliche Dokumente für die Verlängerung des Führerscheins als Ausländer in Thailand

1. Nachweis zur Verkehrsregelauffrischung

Auch wegen Covid-19 machen die thailändischen Führerscheinstellen im Moment nicht mehr die obligatorische Auffrischung der Verkehrsregeln per 1-stündigem Lesen einer Broschüre bzw. Anschauen eines Videos. Dies wurde an private Fahrschulen ausgegliedert.

Für 200 Baht musste ich mir am 3. Juni (ein Feiertag für Behörden) genau 60 Minuten lang einen teilweise unfreiwillig lustiges Video über Verhaltens- und Verkehrsregeln in Dauerschleife hereinziehen. Lustig und so gar nicht mit dem thailändischen Zeitmanagement vereinbar: die 60-minütige Videoshow musste per elektronischen Fingerabdruck am Anfang und am Ende nachgewiesen werden. Nur so druckte die Software das benötigtes Dokument überhaupt aus. Ob Sie das Video tatsächlich schauen, am Handy spielen oder meditieren wurde dann aber nicht überprüft.

Aktuell 2023

Im August 2023 gab es bereits eine Möglichkeit, die Verkehrsauffrischung als E-Learning zu machen. Klicken Sie hier, um zum Onlinekurs zu kommen und danach auf „For Foreigner“. Es gibt 4 Kapitel, wo Sie sich jeweils einen Video mit englischen Untertiteln anschauen, dazu kommt dann pro Kapitel eine Frage und am Ende aller 4 Kapitel müssen nochmal 4 Fragen beantwortet werden. Danach erhalten Sie einen QR Code, der bei der Führerscheinstelle als Nachweis für die Schulung gilt. Dieser ist 6 Monate gültig.

Typisch thailändisch und so Same Same but different war es bei dem Video dann doch noch. Ich war zusammen mit thailändischen Verkehrsanfänger, die gerade Theorieschulungen hatten. Nächste Woche möchte alle die praktische Prüfung ablegen. Was soll ich sagen, einige fuhren selbst mit dem Auto vor. Also ohne Führerschein mit dem Auto zur Führerscheinprüfung; ich liebe Thailand.

Ich bekam jedenfalls meinen Wisch für die Verlängerung des thailändischen Führerscheins. Die freundlichen Damen bescheinigten mir darin auch noch (ganz ohne Test), dass ich nicht blind bin und eine ausreichende Reaktion habe. Nur woher wussten die das? Nachfolgend ein paar Poster der Verkehrsbehörde.

2. Gesundheitsbescheinigung

Dies muss für viele Verwaltungsakte beigebracht werden. So auch für die Verlängerung des thailändischen Führerscheins. Eigentlich eine gute Sache und ein nicht zu aufwendiger Check-up ist ausreichend für diese Bestätigung. Thailand wäre aber nicht Thailand, wenn es nicht auch noch anders ginge.

Anscheinend überall im ganzen Land ist es gängige Praxis, diese nicht wirklich mühsame Untersuchung abzukürzen. Bei einigen ausgesuchten Ärzten zahlt man 100 Baht und 5 Minuten später hat man seine erforderliche Gesundheitsbescheinigung. Ich hab mich natürlich untersuchen lassen. 555

Meine Frau meinte noch, dass es normal für Thailänder ist, wenn sie sich für den Polizeidienst bewerben wollen, auch so eine 100 Baht Gesundheitsbescheinigung vorzulegen. Beides, mit dem Auto zur Führerscheinprüfung ohne Führerschein und gekaufte Gesundheitsbescheinigung verdienen schon das Prädikat: Same Same but different und ist so typisch Thailand.

3. Die Führerscheinbehörde

Diese Behörde macht die eigentliche Verlängerung für den Führerschein in Thailand. Allerdings bin ich Ausländer, in Thailand permanent mit einem Non-Immigrant Visum lebend, und muss daher für den Führerschein ein wenig mehr beibringen. Die Behörde gab mir, nach Kontrolle aller beigebrachten Bescheinigungen und vielen Passkopien, ein Schreiben für die ortsansässige Immigrationsbehörde. Warum? Dort wird meine Wohnanschrift bestätigt. Mit einem sogenannten gelben Hausbuch für Ausländer müsste ich dies nicht tun, jedoch der Aufwand dafür war mir bisher immer zu groß.

Lustig wurde es, als ich um 10:45 Uhr hereinspaziert kam, da Wartenummern nur bis 10:00 Uhr vergeben werden. Dies hätte bedeutet, dass ich am nächsten Morgen nochmal kommen hätte müssen. Die verbeamteten Damen nahmen mich aber ohne zu zögern ohne Nummer dran. Ein Thailänder, der ca. 30 Sekunden nach mir kam, wurde sofort abgewiesen. Warum ist das so, zumindest gar nicht so selten in Chumphon? Lesen Sie dazu den Beitrag: Baxida, Ja Muh und Farang in Thailand. Stellen Sie sich diese Situation in der Schweiz, Österreich oder Deutschland vor. Ein Ausländer wird von Beamten besser behandelt als die jeweiligen Einheimischen!

Bei der Bearbeitung gab es einige Fragen, die ich auf thailändisch beantwortete. Daraufhin fingen alle 3 Damen gleichzeitig an zu lachen. Warum? Ich sprach mit Chumphoner Dialekt, was ich selbst nicht merke bzw. unterscheiden kann. Stellen Sie sich einfach einen Thailänder in Hamburg vor, der auf einmal Plattdeutsch blubbert. Mehr dazu finden Sie im nachfolgenden Beitrag: Thailändische Sprache lernen. Kein Buch mit sieben Siegel, sowie: Gebratene Nachrichten mit Huhn oder einen verrückten Stuhl?. Achso, einen Reaktionstest und Farbtest musste ich dann doch machen. Dauer: 2 Minuten!

4. Die Immigrationsbehörde

Chumphon hat glücklicherweise nicht viele europäische Ausländer, geschweige denn Touristen. Daher kann ich all meine Angelegenheiten hinsichtlich Visum und eben Bestätigung der Wohnanschrift meist relativ schnell erledigen. Am gleichen Tag (dies ist bayrisches Hochdeutsch und bedeutet: Am selben Tag) um 13:00 Uhr, nach einem Cafébesuch mit Dschungelcharakter (Von Orangen bis Kaffee – Ein Erfolgsgeschichte), gab ich einer Dame bei der Immigration den Brief der Führerscheinbehörde. Hierfür musste ich volle 10 Minuten warten und keinen Satang (thailändische Cents) zahlen.

Ohnehin war meine 90 Tage Meldung auch fällig und so konnte ich zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen. Eine ähnliche Redensart in Thailand bedeutet sinngemäß: Zwei Vögel mit einem Schuss schießen. Zum Thema Visum, 90-Tage Meldung und Immigrationsbehörde sind vielleicht folgende Beiträge interessant:

Beiträge zum Thema: Visum für Thailand

Während der kurzen Wartezeit sah ich mehrere Einsatzautos der hiesigen Immigrationspolizei. Es waren süddeutsche Fabrikate. Die Thailänder … die sind schon ein bisschen seltsam 555

BMW Immigrationsbehörde Chumphon
Info

Abgesehen von dunkelroten Polizeinummernschilder, erkennt man an den Farben der Nummernschilder in Thailand den Zweck des Kfz. Zum Beispiel haben Neuwägen für die ersten paar Monate in Thailand ein rotes Nummernschild. Diese sind im Eigentum der Händler, wo der Neuwagen gekauft wurde und nach ca. 2 bis 4 Monaten, wird über diesen Händler dann das dauerhafte normale weiße Nummernschild zur Verfügung gestellt.

5. Die Führerscheinbehörde, 2. und letzter Akt

Immer noch 4. Juni 2021. Dokumente ohne Wartezeit abgeben, 5 Minuten warten. Danach zum Fotografieren und gleichzeitiger Ausdruck des neuen Führerscheins. 505 Baht musste ich für die Verlängerung meines Führerscheins für Thailand bezahlen und habe jetzt weitere 5 Jahre meine Ruhe. Zu guter Letzt, haben Sie die Absicht auf thailändischen Straßen zu fahren, dann lege ich Ihnen diesen Beitrag nahe:

📌 Klicken Sie bitte hier:

Seit 1. September 2022 wurden auch die maximalen Strafhöhen für Verkehrsvergehen teils erheblich erhöht. Typisch Thailand, dieses Gesetz wurde wegen starker Empörung der Bevölkerung erstmalig um einige Monate verschoben. Im August 2023 wurde es immer noch nicht wirklich praktiziert … Same Same but different

Interessiert am Auswandern? Siehe dann nachfolgende Beiträge …

Gefällt Ihnen was Sie sehen oder lesen? Spielen Sie auch mit dem Gedanken nach Thailand auszuwandern, zu überwintern oder einen Langzeiturlaub zu machen? Brauchen Sie noch Entscheidungshilfe? Tragen Sie sich in die E-Mailliste ein und zusätzlich empfehle ich Ihnen diese Beiträge:

Kokosnusspalme und Meer

Leben in Thailand – Der Blog ▪▪▪
▪▪▪ der Auswandern und Überwintern einfach macht.

Bleiben Sie auf dem Laufenden. Tragen Sie sich in die E-Mailliste ein! Nachfolgend, die neuesten Beiträge:

17 Kommentare

  1. Hallo Matt,
    schön, dass Du uns mit Deinem Newsletter immer wieder auf dem Laufenden hältst.
    Ich wusste gar nicht, dass für E-Bikes in Thailand unabhängig von der Höchstgeschwindigkeit kein Führerschein benötigt wird. Eigentlich wollte ich den thailändischen FS für’s Motorrad machen, aber so komme ich dann doch ins Grübeln, denn als richtiger „Grüner“, dessen grün-ökologische Wahlstimme durch unser undemokratisches Wahlsystem immer unter der 5%-Hürde landet, schlägt mein Herz sowieso für’s Radl. Macht ein Motorrad in Thailand bei den Fortschritten der E-Bikes überhaupt einen Sinn? Ein Motorrad mit Verbrennungsmotor würde ich aus ökologischer Sicht sowieso nur im Ausnahmefall nutzen. Der Anschaffungspreis wie die Wartungs- und Versicherungskosten werden bei einem top ausgestatteten E-Bike auch günstiger sein!
    Nach einigem Hin und Her möchte ich dann doch nicht auf das Kulturerlebnis einer thailändischen FS-Prüfung verzichten. Die Fragen für den thailändischen FS habe ich inzwischen ja auch schon gelernt, zumindest die mir zugänglichen Fragen über „move2thailand“. Einen offiziellen Fragenkatalog der alle Fragen enthält hatte ich bisher nicht gefunden, aber viel mehr als diese 450 Fragen werden es wohl kaum sein.
    Die thailändische FS-Prüfung hat auch den Vorteil, dass ich den FS als „Ersatzpass“ stets zur Hand habe, denn den Reisepass lasse ich immer im Tresor. Der geringere bürokratische Aufwand und die Kosten sprechen auch für die FS-Prüfung statt dem Umschreiben des europäischen FS mit dem entsprechenden internationalen FS.
    Auf das Umschreiben meines Auto-FS werde ich verzichten, denn ein Auto brauche ich als Ü65-Single selten und die buchbaren Dienstleistungen inklusive Chauffeur sind im Vergleich zu uns in Thailand spottbillig. Zumindest in einer urbanen Gegend in Thailand kann wahrscheinlich fast jeder bequem auf Grab & Co. zurückgreifen. Bei den thailändischen Taxipreisen trifft der Begriff „Peanuts“ tatsächlich zu.
    So, der Drahtesel ruft, denn der Bodensee hat in der Bregenzer Bucht inzwischen schwimmtaugliche Wassertemperaturen.
    Herzliche Grüße aus Lindau nach Chumphon
    Andre Wagner

    1. Vielen Dank Andre. Nicht nur ist im Moment noch kein Führerschein für E-Bikes in Thailand nötig, auch sind die E-Bikes um ein vielfaches (meines war über 5x so billig) günstiger als in Europa.

      1. Hallo

        Gibt es eine Tabelle wo die Fahrzeugsymbole auf den Führerschein in Detail beschrieben wird, wie z.B. ccm, PS oder max. Personen

        Wäre dankbar für so einen Link

        1. Ich bin mir nicht sicher, ob ich die Frage richtig verstehe, denn auf dem thailändischen Führerschein gibt es keine Symbole ähnlich dem Deutschen. Sie brauchen auch einen separaten Führerschein fürs Moped. Was den Hubraum, PS und max. Personen angeht, ist dies doch Bestandteil des Fahrzeugbriefs und nicht des Führerscheins. Ich erinnere mich nur daran, dass bei den kleinsten Autos, wie Honda Brio, etc. maximal 7 Personen zugelassen waren, was selbst bei kleineren Thailändern mir doch sehr viel erscheint.

          1. Auf dem Thailändischen Führerschein sind Auto, Pick up und ein Minibus abgebildet! Mich würde interessieren, welchen Klassen das in der EU entspricht. Und wo man dies nachschauen kann

          2. Ich kann da auch nur raten, bin mir aber ziemlich sicher, dass hier keine Abstimmung zwischen der EU und Thailand vorliegt. Eventuell geschieht dies ja mal, wenn ein umfangreiches Handelsabkommen abgeschlossen werden sollte. Wobei für das Auto und den Pick-up gibt es ohnehin keinen Unterschied zur EU/Deutschland, da beides unabhängig von eventuellen PS- oder Hubraumzahlen mit dem Autoführerschein gültig ist. Einzig beim Minibus liegt in der EU die Maximalzahl von Passagieren bei 9, inklusive des Fahrers. In Thailand werden natürlich auch viele Minibusse angeboten, die von Haus aus schon mehr als 9 Sitze haben. Lustig scheint die Regel bei motorisierten Fahrzeugen unter 50 ccm zu sein, da hierbei kein Nummernschild erforderlich ist. Dies hat wohl auch etwas damit zu tun, dass E-Bikes ohne Nummernschild fahren dürfen – obwohl es hierbei keinen Hubraum gibt. Werde trotzdem mal demnächst einen eigenen Beitrag darüber schreiben. Unter anderem soll dort dann auch das lästige FVP (Foreign Vehicle Permit) Verfahren vorkommen.

  2. Guten Morgen Matt,
    habe meine Führerscheine (Auto/Motorrad) am 30.August 2018 gemacht.
    Das letzte Mal war ich 2019 in Thailand (2020/2021wegen Covid nicht). Hast Du vielleicht eine Ahnung wie das jetzt mit dem Verlängern geht? Welche Dokumente benötigt man jetzt noch für eine Verlängerung? Oder muss ich die Führerscheine komplett neu machen?
    Hoffe dass wir (Familie) dieses Jahr mal wieder ohne große Covid-Probleme normal einreisen dürfen.
    Für Deine Hilfe möchte ich Dir jetzt schon mal sehr danken.
    Viele Grüße aus dem Schwabenländle, Martin

    1. Hallo Martin, ich bin guter Dinge, dass eine relativ einfache Einreise nach Thailand möglich bleibt und zukünftig sogar ohne Thailand Pass möglich sein wird.

      Ich vermute, Du hast in 2018 erstmalig nur den 2-jährigen Führerschein bekommen? Sollte es der fünfjährige gewesen sein, dann ist er ohnehin noch gültig. Wegen Covid-19, gab es zwar längere Kulanzfristen, allerdings hast Du diese schon überschritten. Auf der Webseite des thailändischen „Department of Transport“ bin ich fündig geworden. So wie es ausschaut musst Du nur noch mal die Theorie wiederholen, was selbst bei einer normalen Verlängerung per einstündigem Video normal ist. Hier der Link: https://www.dlt.go.th/en/two-year-license/

      Dennoch würde ich auf alle Fälle beim Amt darauf hinweisen, dass Du wegen COVID-19 zwei Jahre nicht nach Thailand kommen konntest. Vielleicht klappt es ja dann, und Du kannst für die nächsten fünf Jahre mit einem thailändischen Führerschein fahren.

      Viele Grüße Matt

  3. ich am 19.03. 07.00 h am heimatort bei einer klinik ein gesundheitszeugnis geholt, mit privatem pulsmesser am handgelenk. ärztin schreibt daten ab und bedankt sich bei mir für 100 baht. dann zum copyshop: paß, blaues hausbuch, paß ehefrau, alte führerscheine (auto & motorrad) je 2 kopien machen lassen. dann zur immigration, 08.15 h. wohnsitzbestätigung machen lassen, 200 baht, vielen dank gehört- auf deutsch. gelacht und zur führerscheinstelle. 08.30 h.
    alle papiere abgegeben mit beiden alten führerscheinen. fräulein zeigt in den videoraum, ich verziehe den mund, hole eine kleine torte aus der tasche, und einige dosen espresso. fräulein schaut fragend ich zeige auf das datum dann auf mich: happy birthday.
    fräulein ruft alle anderen fräuleins, zeigt auf den kuchen. ich sage: ladies only, no for men. sehr große freude bei den fräuleins. meine papiere werden gleichmäßig auf die fräuleins verteilt. ich muss zahlen, glaube 2 x 300 baht für 2 führerscheine. werde zum fotografieren geschickt. nach 2 minuten wieder zurück zum 1. fräulein, beim kuchen essen gestört. einige dokumente oder sowas unterschrieben. habe fertig. kein video, kein farbtest, kein reaktionsrest, nix. ich wende mich zum gehen, darf noch nicht weg: alle fräuleins singen mir ein happy birthday . ich bedanke mich mit tiefer verbeugung. 08.45 h. ich fahre fröhlich nach hause. 09.30 h daheim. frau fragt mich wo ich so lange war. ich: alles fertig. frau happy : o.k. we go shopping, oh we have so long time, zu mir gewandt gewandt: you need much money, i need shoes, t-shirts, underwear usw….
    teurer tag, aber lustig!
    mfg w.felix
    isaan

  4. Hallo Matt,
    habe gestern mein Führerschein verlängert. Eigentlich ging alles schnell und unkompliziert. Wohnsitzbestätigung, ärztliches Attest, Kopie Passport und eLearning QR-Code vorgezeigt. Noch kurz Reaktions- und Farbtest gemacht, fertig. Alles in allem 30 min. gedauert. Fotos geschossen und Führerscheine bekommen. Doch dann musste ich zu meinem erstaunen feststellen, dass die nur 2 Jahre Gültigkeit verlängert haben, sonst hatte ich immer 5 Jahre bekommen. Ich nochmal zurück und nachgefragt, dann meinte der Beamte ich hätte aktuell nur ein Touristenvisum deshalb nur 2 Jahre. Dies scheint neu zu sein. Habe aktuell ein Multiple Entry Visum, aber es scheint wohl nicht mehr auszureichen für eine 5 Jahres Verlängerung. Grüße aus Koh Samui

    1. Hallo nach Samui,

      Dies ist eine interessante Information, herzlichen Dank dafür. Mir war nicht klar, dass eine Verlängerung des Führerscheins an der Art des Visums hängt. Ich werde bei nächster Gelegenheit bei unserer hiesigen Führerscheinstelle nachfragen, ob dies in Chumphon genauso gehandhabt wird.

      1. Hallo Matt,
        braucht man für beide Führerscheine, also Auto und Motorrad 2 x das Arztattest und die Wohnsitzbescheinigung im Original also doppelte Gebühren oder reicht ein Original plus Kopie?
        Danke Dir.
        Peter

        1. Zumindest in Chumphon braucht man nur ein ärztliches Attest und eine Wohnsitzbescheinigung, die werden allerdings zweimal kopiert für den Moped- und für den Autoführerschein. Denke schon, dass dies überall in Thailand so gemacht wird, aber wer weiß 55

  5. Immer wieder interessant, deine Berichte, Matt. Danke dir herzlich dafür!
    Ich bin ab dem zweiten Satz verwirrt…: „Verlängern kann man frühestens 3 Monate vor Ablauf. Die Frist läuft immer am eigenen Geburtstag ab und nicht mit dem Kalenderjahr.“
    Die Gültigkeit des Ausweises ist klar gem. Ausweis (Expiry Date, bspw. 15.2.2024).
    Und dadurch doch auch die Frist für die Verlängerung – ab 3 Monate vor Ablauf bis zum Ablaufdatum (also ab 15.11.2025 bis 15.2.2026). Was hat das nun mit Geburtstag / Kalenderjahr zu tun? Sorry, vielleicht steht mir auch ein Chang auf dem Schlauch…

    1. Danke für den Kommentar. Bei der erstmaligen Beantragung des thailändischen Führerscheins spielt das Geburtsdatum keine Rolle. Wenn man aber die normale 5-jährige Verlängerung macht, dann wird immer der eigene Geburtstag verwendet. Der Grund ist einfach, da dann die Verlängerungen in Thailand auf das ganze Jahr gestreckt wird und es gibt daher keine großen Schlangen und Wartezeiten.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Share via
Copy link
Powered by Social Snap