Leben in Thailand
thailändische Kreditkarte Thailand

Vorteile einer thailändische Kreditkarte in Thailand

Aktualisiert am 18. Oktober 2021

Für eine Kreditkarte aus Thailand, also keine Reisekreditkarte aus Europa, ist es egal, ob Sie schon ausgewandert sind oder sich noch in der Planung befinden. Sie sollten sich jedenfalls zusätzlich zu etwaigen Kreditkarten aus der alten Heimat auch für eine thailändische Kreditkarte entscheiden. Warum? Sie können analog und digital richtig viel Geld sparen und sicherer als Bargeld ist es ohnehin.

Kurz zu anderen Blogs. Eine Suchanfrage „thailändische Kreditkarte“ oder „Kreditkarte aus Thailand“ läuft häufig auf Beiträge über eine Reisekreditkarte aus der alten Heimat hinaus. Dies ist ja ganz schön, aber für ein Leben in Thailand ist grundsätzlich eine ausländische Kreditkarte ungeeignet. Da spielt es auch keine Rolle, dass ohne Auslandsgebühren geworben wird. Fakt ist nun mal, dass Geld gewechselt werden muss und Geldwechseln bedeutet grundsätzlich einen finanziellen Verlust für Sie und einen Gewinn für die Bank. Lesen Sie hierzu: Geldwechseln in Thailand, dann aber richtig.

Was sind die Vorteile im Einzelnen und wie komme ich an eine Kreditkarte von einer Bank aus Thailand als Ausländer und Auswanderer? Dies und mehr wird in diesem Beitrag behandelt.

Matt Abold

Mein Name ist Matt Abold und ich lebe seit 2009 als weißer Ausländer im Baan Metawi, in Chumphon, Thailand. Ich schreibe übers Auswandern und Überwintern und verbinde meine Beiträge oft mit sozial- und wirtschaftspolitischen Themen, die Thailand mit Deutschland und Europa vergleichen, in meiner Rubrik: Zeitgeistkritik.

Geschätzte Lesezeit für diesen Beitrag: 6 Minuten

Andere Beiträge bezüglich Bank, Steuern, Geld in Thailand

Wie bekomme ich eine Kreditkarte in Thailand?

Letztendlich ist es die Entscheidung der thailändischen Bank. Aus deren Sicht haben Sie, als Ausländer natürlich ein höheres Risiko als ein Inländer. Es wäre grundsätzlich möglich, eine Kreditkarte aufgrund Ihres Einkommens bzw. Rente zu bekommen, jedoch warum sollten Sie dies tun? Ich plädiere ja ohnehin dafür, dass Sie Ihre Rente in Europa unterjährig auf ein Konto in D A CH laufen lassen. Im folgenden Kalenderjahr können Sie dieses Geld dann gesammelt nach Thailand überweisen. Warum? Lesen Sie hierzu auch: Bank, Rente und Steuern im Ausland, nicht unwichtig fürs Auswandern. Sollten Sie in Thailand arbeiten und von dort auch Ihr Gehalt beziehen, ist es sicherlich etwas anderes. Hierbei können Sie nach einigen Monaten, ähnlich wie auch sonst wo in Europa, mit Ihrer Bank über eine Kreditkarte reden.

Wie kommen Sie denn jetzt an eine Kreditkarte in Thailand, wenn Sie hier nicht arbeiten? Überlegen Sie sich, wieviel maximal pro Monat von Ihnen in Thailand mit dieser Kreditkarte bezahlt werden soll. Danach addieren Sie noch 25 % als Sicherheit obendrauf und gehen mit diesem Limit zur Bank. Über diesen Betrag eröffnen Sie ein Sparbuch und dieses wird von der Bank als Sicherheit blockiert, ähnlich einer Verpfändung. Danach wird dann auch die Kreditkarte bei der Bank mit diesem Limit ausgestellt.

Sprachprobleme und Unterschriftenmarathon

Anders als bei einer normalen Kontoeröffnung ist das Prozedere für eine Kreditkarte schon ein wenig aufwendiger. Ich empfehle Ihnen, Zeit und Geduld mitzubringen. Ich liebe es ja, nicht in touristischen Hochburgen in Thailand zu leben, siehe hierzu auch: Chumphon, ein magischer Ort und mein Paradies. Die Nachteile in Gegenden mit vielen Touristen sind für mich alles andere als unerheblich. Allerdings beim Beantragen einer Kreditkarte dreht sich dies ganz schnell.

Zum einen sind es oft sprachliche Schwierigkeiten, da meist der Bankmitarbeiter kein technisch gutes Englisch kann. Verhält sich ähnlich beim ausländischen Kunden, wo oft zusätzlich die thailändischen Sprachkünste unterentwickelt sind, siehe hierzu auch: Thailändische Sprache lernen. Kein Buch mit sieben Siegel. Zum anderen gelten für Ausländer andere interne Regularien. Mitarbeiter haben, anders als in Gegenden, wo viele Ausländer leben, oft keine Erfahrung damit. Auch sollten Sie bei der Wahl Ihrer Bank und Kreditkarte in Thailand darauf achten, nur solche Banken zu nehmen, deren Webseite auch auf Englisch ist.

Ähnlich wie bei thailändischen Behörden, scheinen Banken auch diesen Papierwahn und Unterschriftenwahn zu haben. Egal wo Sie wohnen, für eine Kreditkarte in Thailand dürfen Sie mit mehr als 30 Unterschriften rechnen und viele Kopien Ihres Passes, nebst Unterschrift, natürlich. Erlebte Beispiele bei mehreren Überwinterer bzw. Auswanderer auf unserem Anwesen, Baan Metawi. Hierbei haben wir übrigens immer die Bangkok Bank genommen, da es mit der Zeit dort einfacher ging. Siehe auch: Bangkok Bank, die etwas sonderbare Bank. Auch ein gewisses Maß an Vertrauen müssen Sie schon mitbringen, da viele Formulare, zumindest bei der Bangkok Bank, nur auf Thailändisch sind.

Vorteile eine Kreditkarte aus Thailand im Einzelnen

Wollen Sie mit Ihrer Reisekreditkarte aus D A CH zahlen, haben Sie Währungsverluste, egal ob Auslandsgebühren verlangt werden oder nicht. Zudem gibt es gar nicht wenige Unternehmen in Thailand, die nur thailändische Kreditkarten bevorzugen.

Sie gehen gerne in gute Restaurants bzw. bekannte Kaufhäuser und Kettengeschäfte, vorwiegend in Bangkok und Touristenorten? Dann kommen Sie an die jeweiligen Deals nur mit den entsprechenden thailändischen Kreditkarten heran. Wir sind öfters in Bangkok, siehe Bangkok, eine klasse Stadt und Chatuchak Wochenendmarkt, ein Sammelsurium von allem und dann gehen wir auch in angesagte Restaurants oder Bars. Oftmals gibt es dort zwischen 5 % bis 20 % Rabatt, wenn mit der entsprechenden Kreditkarte aus Thailand bezahlt wird. Ähnlich auch bei großen Kaufhäusern, vor allem in Bangkok. Zudem haben alle eine Punkteprogramm, welches in Waren und insbesondere in Gutschriften und Rabatten eingetauscht werden kann. Ich denke, alleine für dieses Punkteprogramm bei der Bangkok Bank haben wir über die Jahre mehr als 20.000 Baht in Form von Vouchers bekommen. Einzig mit der jeweiligen thailändischen Kreditkarte, die selbst in Chumphon in sehr vielen Geschäften akzeptiert werden.

Wollen Sie ins Ausland, also nicht Thailand verreisen, dann fragen Sie Ihre thailändische Bank bezüglich Kosten für den Auslandseinsatz. Eventuell ist nun tatsächlich eine Kreditkarte aus D A CH günstiger für Sie, dies kommt aber wohl immer auf den Einzelfall drauf an.

Wie überall auf der Welt, sollten Sie aber darauf achten, dass Sie die aufgelaufenen Käufe über Ihre Kreditkarte monatlich automatisch von Ihrem laufenden Konto abbuchen lassen. Andernfalls sind sie ganz schnell im Kreditkartenkredit mit horrenden Zinszahlungen gefangen. Auch gibt es genügend Möglichkeiten bei Banken in Thailand, dass Sie keine Jahresgebühr für Ihre Kreditkarte zahlen müssen. Meistens langt ein geringer Mindestumsatz pro Jahr.

Weitere Vorteile einer Kreditkarte aus Thailand

Lazada und Shopee die größten Onlinewarenhäuser in Thailand akzeptieren nur Kreditkarten aus Thailand. Andere Bezahlmöglichkeiten sind meist mühsam und nicht zielführend.

Bei Fluglinien können Sie zwar mit Ihrer ausländischen Kreditkarte buchen, jedoch kommen Sie dann selten in den Genuss von Aktionen, wofür aber eine Kreditkarte aus Thailand nötig ist.

Bei Hotelbuchungen brauchen Sie kein Bargeld als Kaution hinterlegen, da es grundsätzlich mit jeder Kreditkarte funktioniert. Allerdings kleinere Hotels, also keine Kettenhotels, akzeptieren gar nicht selten nur thailändisches Kartenmaterial.

Wir fahren auch öfters Tankstellen an, siehe: Tankstellen in Thailand, so alltäglich und doch ganz anders! Warum weiß ich oftmals auch nicht, aber jeden Monat bekommen wir bis zu 90 Baht Cash-Back für den Einsatz der Kreditkarte beim Tanken.

Es lohnt sich nicht nur ein Bankkonto in Thailand zu eröffnen, sondern auch gleich eine Kreditkarte mitzubestellen. Dies ergibt selbstverständlich wendig Sinn, wenn Sie nur mal kurz auf Urlaub nach Thailand kommen. Sobald Sie aber zumindest überwintern werden, dann lohnt sich die anfänglich Mühe recht schnell.

Mehr Beiträge zum Überwintern und Auswandern

Mehr zum Thema Auswandern? … dann …


Kokosnusspalme und Meer

Leben in Thailand – Der Blog …
… der Auswandern und Überwintern einfach macht.

Bleiben Sie auf dem Laufenden. Tragen Sie sich in die E-Mailliste ein! Nachfolgend, die neuesten Beiträge:

2 Kommentare

  1. der Bericht über Thai Kreditkarte war ja viel bla bla ohne hilfreiche Anregungen oder Tips.
    Die Tha Banken vergeben an Farang/Auswanderer, Rentner Residenten selten eine Kredit Karte. Lebe nun auch schon 15 Jahre dauernd in Thailand habe von der Bangkok Bank eine DebitKreditkarte bekommen was bedeutet der Betrag wurd sofrt abgebucht und wenn kein Geld auf dem Konto keine Zahlung.
    Deutsches Fernsehen in Thailand. GlobalTV und EuroTV sind sehr gut und kosten sehr wenig alle Deutschen Sender werden angeboten ingl Schweiz und Österreich als bitte genauere Informationen und vorher gut recherchieren.
    MfG
    Rolf
    Prachuap Khiri Khan

    1. Da Ihr Kommentar nicht beleidigend ist, habe ich diesen freigeschaltet. Sie haben es nach 15 Jahren in Thailand nicht geschafft, eine Kreditkarte, in Ihrem Fall von der Bangkok Bank, zu bekommen. Warum gehen Sie davon aus, dass sich jeder Ausländer in Thailand so ungeschickt wie Sie anstellt? Es ist mit der Vorgehensweise wie im Beitrag beschrieben kein Problem, eine thailändische Kreditkarte zu bekommen.

      Was haben deutsche Fernsehprogramme mit einer thailändischen Kreditkarte zu tun? Wenn Sie dabei meinen Beitrag: Deutsches Fernsehen in Thailand schauen, geht das? meinen, dann steht dort wortwörtlich: „Viel Werbung sehe ich oft von Global TV, bei dem Sie für ca. € 17 monatlich viele deutsche Sender empfangen können. Das Problem dabei, nur mit bestimmten TV Geräten kann man es auch am Fernsehgerät anschauen und muss nicht die ganze Zeit auf das Handy, iPad oder Computer schauen. Ich vermute trotz dieser Einschränkung, dass gar nicht wenige diese Option wählen.“ Wer lesen kann ist klar im Vorteil!

      Ihren Ratschlag für beide Kritikpunkte doch besser zu recherchieren, möchte ich daher nicht annehmen.

      Grüße Matt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Share via
Copy link
Powered by Social Snap