Leben in Thailand
good buy deutschland, auswandern vom goldenen westen nach chumphon thailand

Flucht in den Golden Westen und dann nach Thailand, nur warum?

Aktualisiert am 18. Januar, 2024

Wer im September 1989 mit auf sich gerichteten Schusswaffen über einen Zaun in Prag zur Deutschen Botschaft flieht, um von der DDR in den Goldenen Westen zu kommen, den haut so schnell nichts im Leben um. Was muss da aber in den vergangenen fast 35 Jahren passiert sein, dass man im April 2023, mit 66 Jahren Deutschland, dem Goldenen Westen, Good Bye sagt und auf Baan Metawi in Chumphon, am Golf von Thailand auswandern und seine Zelte aufschlagen möchte?

Kann man dies noch steigern? Man kann, indem nicht Mann, sondern Frau alleine das Projekt Auswandern nach Chumphon verwirklichte. Das zumindest für mich Bemerkenswerteste, die Dame war noch nie vorher in Thailand oder Asien. Sie meinte aufgrund meiner klimatischen Bedenken diesbezüglich, dass sie zwar nicht die Tropen und das Klima Thailands kennt, aber solche Gegenden anderswo auf der Welt schon besucht hätte.

Hier ein paar allgemeine Beiträge zum Auswandern nach Chumphon, Thailand:
📌 Hier klicken:
Matt Abold

Mein Name ist Matt Abold und ich lebe seit 2009 im Baan Metawi, in Chumphon, Thailand. Ich schreibe übers Auswandern und Überwintern sowie über sozial- und wirtschaftspolitische Themen mit Bezug zu Thailand.
++ neu ++ kommentierte Nachrichten über Thailand, klicken Sie HIER

Geschätzte Lesezeit für diesen Beitrag: 8 Minuten

Good Bye Deutschland, Servus Thailand. Warum?

Vom Goldenen Westen, dem Deutschland aus Sicht der Ostzone, nach Thailand, in mein Paradies in Chumphon auswandern, ist nicht nur zeitlich und geographisch ein langer Weg. Die Unterschiede sind gewaltig, die Lebensmodelle gleichen sich auch nur auf dem Papier. Und die Wandlung vom Inländer zum Ausländer ist auch gewöhnungsbedürftig. Nur so ein Gedanke: Wenn man als Inländer von der DDR in die BRD floh, wurde man dann Inländer oder Ausländer? Letzteres jedenfalls, wenn Sie Deutschland Good Bye sagen und nach Thailand auswandern, von München nach Chumphon sozusagen.

Freiheit war für mich immer vorhanden, daher kann ich das Streben nach Freiheit aus Sicht eines DDR Bürgers gut verstehen. Aber die Freiheit im vereinigten Deutschland wurde und wird aus meiner Sicht immer eingeschränkter und einengender. Dank dafür gebührt zum großen Teil einem vollkommen durchgeknallten Staatsapparat mit versagenden politischen Mietmäulern an der Spitze.

Hier ein paar allgemeine Begründungen in Beiträgen von mir, warum Good Bye Deutschland und Servus Thailand ziemlich angesagt ist:

📌 Hier klicken:

Und wie lauten die Begründungen der meisten?

Um noch mal den Beitragstitel zu bedienen: Flucht in den Golden Westen und dann nach Thailand, nur warum? Warum kehrt man dem Goldenen Westen den Rücken? Die Antworten unserer Neuauswanderin ähneln sich sehr der vielen anderen Auswanderern, die als Rentner zu uns kommen. Aber auch den vielen E-Mails und Kommentatoren auf diesem Blog, sowie auch den allgemeinen Medien- und Erfahrungsberichten.

Ein guter Freund von mir ließ sich bei einer politischen Diskussion in Deutschland zum wiederholten Male zu nachfolgendem Hilferuf hinreisen: „… wenn das passiert, wandere ich aus! …“ Es ist für eben viele schon passiert, und „das“ hat so immer etwas mit unseren versagenden politischen und daraus folgend, wirtschaftlichen Eliten zu tun.

Ich möchte es mal positiv beschreiben. Wenn man mal die Messlatte sehr, sehr niedrig legt, dann hatten wir eigentlich Glück mit unserer politischen Klasse. Stellen Sie sich vor, wir wären eine menschenverachtende Diktatur wie die DDR geworden. Dem normalen Bürger stünde die Wahlmöglichkeit nicht mehr offen, ob er auswandern möchte oder nicht, ob nach Chumphon oder Montevideo im Goldenen Westen, Süden, Osten und Norden.

Natürlich höre ich oft, dass das Klima ein wichtiger Faktor ist, um nach Chumphon, am Golf von Thailand auszuwandern. Aber seit den Krankheiten Covid und Putin nimmt die Zahl der Auswanderer, die bei uns auf Baan Metawi anfragen exponentiell zu. Die Begründungen haben aber meistens mit der versagenden politischen Klasse zu tun.

Es ist mutiger in Deutschland zu bleiben als ins Ausland zu gehen

Ein Zitat unserer Auswanderin, aufgrund meiner Aussage, dass es recht mutig von ihr war, mit 66 Jahren in ein Land auszuwandern, indem sie selbst noch nie war. Ich musste schlucken nach ihrem Satz, nur ein schlagfertiges Gegenargument blieb ich ihr schuldig.

Berliner Flughafen, Elbphilharmonie, Stuttgart 21, 2. Münchner Stammstrecke stellen ja nur die Spitze des staatlichen Versagens dar. Bewältigung der Flüchtlingsanstürme auf politischer Ebene, Gleichbehandlung von Flüchtlingen mit Deutschen, Anstieg der Kriminalität in mehreren Bereichen, Mieten wird zum Luxus, von staatlicher Seite unterstützte Sprachpolizei, öffentliche Medien berichten größtenteils mit einem starken Linksdrall anstelle von ausgewogen. Ferner eine Bundeswehr, die sich nicht zur Wehr setzen kann und lächerliche staatliche Konsequenzen für bestimmte Verbrechen. Lesen Sie mal, wie Thailand viele dieser Angelegenheiten angeht: Thailänder haben Vorteile, keine Ausländer in Thailand zu sein!

Nur all dies zu benennen stellt mich für eine laut grölende Minderheit in die extrem rechte Ecke. Vielleicht liege ich bei dem einen oder anderen falsch, aber es kommt überhaupt nicht zu einer normalen Diskussion darüber. Wie auch, wenn ein kleiner Teil der Bevölkerung alles, inklusive Fakten niederschreit, nur weil es nicht in das links grüne Phantasiegemälde passt. Ich dachte immer, das Vereinigte Königreich wird die unglaublich zerstörerischen politischen Zustände in den USA als Erstes kopieren. So wie es aber in 2023 ausschaut, ist Deutschland beim Nachahmen der politischen USA in Europa Spitze.

Hier noch weitere passende Beiträge:
📌 Hier klicken:

Lassen wir Zahlen sprechen

Im Mai 2023 erhielt ich auf der Webseite des Statistischen Bundesamts die Zahlen für deutsche Staatsbürger, die ins Ausland abwanderten. Die stimmen natürlich nur bedingt, da es keine Abmeldepflicht gibt. Insbesondere in den EU Staaten sind viele Deutsche weiterhin in Deutschland gemeldet, aber leben dort nicht mehr. Auch habe ich die Einwanderungen von deutschen Auswanderer nach Deutschland unberücksichtigt gelassen.

Gut zu wissen

Sie melden sich nur ab, wenn ein Umzug ins Ausland ansteht. Dies ist aber keine Verpflichtung! Für Thailand ist dies oftmals positiv, siehe auch Die Abmeldebescheinigung – wichtig fürs erfolgreiche Auswandern nach Thailand. Bei Umzügen innerhalb Deutschlands gibt es nur eine Anmeldepflicht, abmelden können Sie sich dafür gar nicht!

Wie viele wandern aus?

auswandern chumphon, goldener westen, thailand deutschland good bye

Trotz der oben genannten Einschränkungen ist das Bild recht eindeutig. Gar nicht so überraschend ist, dass seit Beginn des Jahrhundert immerhin fast 4 Millionen Deutsche Good Bye Deutschland sagten.

Viel interessanter ist allerdings der schlagartige Anstieg um über 100 % in 2016. Wir alle erinnern uns noch an: „Wir schaffen das“ von 2015. Mir fällt nur diese Erklärung ein, warum sich die Anzahl deutscher Staatsbürger, die auswandern, verdoppelt hat. Bis 2021 hat sich hierbei auch nichts Wesentliches geändert. Es ist eigentlich abzusehen, dass diese Zahl in 2023 nochmal stark ansteigen wird, da 2021 und 2022 wieder so einschlagende Ereignisse stattfanden. Richtig, zuerst das Ende der Pandemie und dann der Ukraine Krieg, mit den Folgen der seltsamen deutschen Inflation (Inflation in Deutschland – Versager an die Macht), der Gas-, Strom- und Heizungskrise und das erheiternde Schauspiel der Koalitionsregierung.

In 2016 hatten wir noch kaum Vermietungsgeschäft bei uns in Chumphon, aber in 2022 und erst recht in 2023 schossen die Anfragen zum Auswandern förmlich in die Höhe. Welche andere Schlussfolgerung sollte ich daraus ziehen? Vielleicht hat unsere Auswanderin doch recht, wenn sie sagt, dass es mutiger ist in Deutschland zu bleiben als auszuwandern.

Von Deutschland nach Thailand auswandern, Chumphon wir kommen

Lassen wir alles Politische hinter uns, dann kann ich trotzdem seit 2009 mein Leben hier als paradiesisch bezeichnen. Dies ist natürlich Ansichtssache und weiterhin steht die Schweiz und die USA für deutsche Rentner ganz oben zum Auswandern. Aber ich glaube, dass sich alle Auswanderer einig über ihren jeweiligen Hauptgrund sind: Alle wollen eine bessere Lebensqualität. Für mich ist dies uneingeschränkt hier in Chumphon am Golf von Thailand und bestens beschrieben in diesen Beiträgen:

📌 Hier klicken:
Matt als Comic

Sozial- und wirtschaftspolitische Themen, die oft Thailand mit Deutschland und Europa vergleichen, finden Sie unter der Rubrik Zeitgeistkritik im Menü. Sind es doch gerade die Bereiche, die mir ein paradiesisches Leben hier in Chumphon, Thailand bereiten.


Leben und wohnen auf Baan Metawi in Chumphon am Golf von Thailand

Wenn Sie sich für einen Langzeitaufenthalt bei uns in Chumphon interessieren, lesen Sie sich das Mietangebot meiner Frau auf Baan Metawi gut durch. Es zeichnet sich im Besonderen dadurch aus, dass es ein sehr nützliches und vielfältiges Servicepaket bietet, welches Ihnen den Schritt zum Überwintern, Übersommern oder Auswandern nach Thailand erheblich erleichtert. Frei von Massentourismus erleben Sie bei uns in Chumphon das wahre Thailand mit seiner bezaubernden Meereskulisse inmitten tropisch exotischen Naturlandschaften. Zudem spricht der Ehemann meiner Frau sogar auch Deutsch.

Interessiert am Auswandern? Siehe dann nachfolgende Beiträge …


Kokosnusspalme und Meer

Leben in Thailand – Der Blog ▪▪▪
▪▪▪ der Auswandern und Überwintern einfach macht.

Bleiben Sie auf dem Laufenden. Tragen Sie sich in die E-Mailliste ein! Nachfolgend, die neuesten Beiträge:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Share via
Copy link
Powered by Social Snap