Leben in Thailand
deutsches Fernsehen in Thailand schauen

Deutsches Fernsehen in Thailand schauen, geht das?

Als Tourist in Thailand wollen Sie wahrscheinlich kein deutsches Fernsehen schauen. Ganz im Gegenteil, sollte Ihr Hotel nur thailändische Sender anbieten, ist es durchaus lustig sich zum Beispiel thailändische Werbung oder auch mal Serien anzuschauen. Sehr seltsam wird es bei den billigst synchronisierten internationalen Filmen. Hierbei gibt es meist eine einzige männliche Stimme für alle männlichen Schauspieler und gleiches für alle weiblichen Schauspieler. Der männliche Sprecher verändert einfach seine Stimme, wenn ein anderer Schauspieler spricht und manchmal wird es auch verwechselt. Bei ganz billigen Synchronisationen macht dann der männliche Sprecher auch noch die weiblichen Stimmen nach.

Anders verhält es sich bei Auswanderern, die gerne liebgewonnene Sendung im deutschen Fernsehen sehen möchten und dadurch auch ein bisschen mit der alten Heimat verbunden bleiben. Ich zum Beispiel schau mir dann meist Krimis, mit bayrischer Kulisse, oder, je nach Aufnahmefähigkeit meinerseits, politische Diskussionen an. Eventuell interessiert Sie hierzu der Beitrag: Warum ist Auswandern nach Thailand ungleich Urlaub machen?

Matt Abold

Mein Name ist Matt Abold und ich lebe seit 2009 als weißer Ausländer im Baan Metawi, in Chumphon, Thailand. Ich schreibe übers Auswandern und Überwintern und verbinde meine Beiträge oft mit sozial- und wirtschaftspolitischen Themen, die Thailand mit Deutschland und Europa vergleichen, in meiner Rubrik: Zeitgeistkritik.

Deutsches Fernsehen in Thailand geht teuer und auch gratis

Die teuerste Variante und so ziemlich die unsinnigste ist ein Pay TV Paket, analog eventuell Sky, zu bestellen. Die in Thailand angebotenen Pakete haben fast ausschließlich Englischsprachige Sender, hauptsächlich aus den USA im Angebot. Selbst die Deutsche Welle ist heutzutage nicht mehr dabei. Sollten Sie so etwas wollen, dann klicken Sie hier für einen Pay TV Anbieter.

Viel Werbung sehe ich oft von Gobal TV, bei den Sie für ca. € 17 monatlich viele deutsche Sender empfangen können. Das Problem dabei, nur mit bestimmten TV Geräten kann man es auch am Fernsehgerät anschauen und muss nicht die ganze Zeit auf das Handy, iPad oder Computer schauen. Ich vermute trotz dieser Einschränkung, dass gar nicht wenige diese Option wählen.

Google und öffentlich-rechtliche sind für deutsches und deutschsprachiges Fernsehen in Thailand die beste Option

Ich glaube es selbst nicht, dass ich gerade diese Überschrift geschrieben habe, als vehementer Kritiker der quasi Fernsehsteuer in Deutschland. Auch ist die angebotene Qualität im Vergleich zum jährlichen Budget dieser öffentlich rechtlichen Sender schon sehr fragwürdig, siehe auch: Billiges Thailand und teures Deutschland, nur warum?

Dennoch können Sie sich über die jeweiligen Mediatheken die meisten Sendungen über App oder auch am Browser anschauen. Ausgenommen sind oft eingekaufte Sendungen, so wie viele Sportsendungen. Hierbei erkennt die jeweilige App, dass Sie sich im Ausland befinden und es erscheint nur ein Hinweisbild. Dies lässt sich aber oftmals über einen VPN Anbieter umgehen. Dieser gaukelt der App oder dem Browser vor, dass Sie sich in Deutschland befinden und die Sperrung ist aufgehoben.

Es macht mehr Spaß Fernsehen am Fernseher zu schauen

Das Bild zeigt als Beispiel die ZDF Mediathek App auf meinem Handy. Besonders daran ist, dass sich im oberen rechten Bereich ein Rechteck befindet. Dieses zeigt an, dass ein Google Chromecast Gerät (siehe Beitragsfoto) am Fernseher steckt. Nach einmaliger Installation können Sie jetzt einfach die Sendung auf Ihrem Handy bzw. iPad auswählen, auf eben dieses Rechteck klicken und am Fernseher anschauen. Dies geht nicht nur in Thailand, sondern überall auf der Welt und gängige Apps, die dies unterstützen sind die Mediatheken von ZDF, ARD, viel Regionalsender der ARD, SRF und ORF.

Ziemlich gut ist auch noch, dass Sie alles auf YouTube auch so anschauen können, da es sich hierbei um ein Tochterunternehmen von Google handelt. Somit schauen Sie in Thailand deutsches bzw. deutschsprachiges Fernsehen gratis, ohne GEZ Zwangsgebühren zu zahlen, da Sie sich aus Deutschland bereits abgemeldet haben. Hierzu empfehle ich Ihnen auch den Beitrag: Die Abmeldebescheinigung – wichtig fürs erfolgreiche Auswandern nach Thailand.

Meine Frau bietet voll möblierte Wohnungen, siehe Baan Metawi, für europäische Auswanderer und Überwinterer an. Selbstverständlich sind an den TV Geräten auch Google Chromecast Geräte bereits installiert und im Servicepaket inklusive.

Bei allen Varianten ist ein schnelles und zuverlässiges Internet Voraussetzung. Hierzu sollte Sie nachfolgender Beitrag erfreuen: Das Internet in Thailand, so geht Marktwirtschaft


Kokosnusspalme und Meer

Leben in Thailand – Der Blog …
… der Auswandern und Überwintern einfach macht.

Bleiben Sie auf dem Laufenden. Tragen Sie sich in die E-Mailliste ein! Nachfolgend, die neuesten Beiträge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Share via
Copy link
Powered by Social Snap