Leben in Thailand
Demonstration in Deutschland und in Thailand

Demonstrationen in Deutschland und Thailand: ein Vergleich

Aktualisiert am 23. März 2021

Fällt Ihnen am Beitragsbild irgend etwas auf?

Seit Monaten gibt es in Deutschland Demonstrationen meist aufgrund Covid-19 bzw. Folgen von Covid-19, die Demonstranten scheinen altersmäßig gut gemischt. In Thailand gibt es auch seit Monaten Demonstrationen, jedoch dort meist gegen die Regierung und die Teilnehmer sind hauptsächlich Studenten.

Leider, aus Sicht von Deutschland, waren dies schon alle Gemeinsamkeiten. Das Beitragsbild zeigt wahllos ausgewählte Bildausschnitte von Demonstrationen, wie auch die 4 Bilder weiter unten, jeweils zur Hälfte aus Thailand und Deutschland.

Ist es nicht so unglaublich grotesk, dass mehr oder weniger alle in Thailand Masken tragen und bei den Demonstrationen in Deutschland so gut wie keiner? Ich könnte auch stark verkürzt sagen, dass dies der Grund ist, dass es in Thailand, einem Land mit immerhin fast 70 Millionen Einwohnern, seit rund 5 Monaten Covid-19 eigentlich nicht mehr gibt. Deutschland, wie auch der Rest Europas, scheint den Kampf gegen Covid-19 zu verlieren. Am 21. Oktober 2020 hatte Deutschland an einem Tag so viele Tote, wie Thailand seit Ausbruch von Covid-19. Sehr viele Länder in Asien haben ähnliche Erfolge um Covid-19 einzudämmen. Gemein ist ihnen alle, dass die Gesellschaft im Zweifel vor dem Einzelnen kommt.

Matt Abold

Mein Name ist Matt Abold und ich lebe seit 2009 als weißer Ausländer im Baan Metawi, in Chumphon, Thailand. Ich schreibe übers Auswandern und Überwintern und verbinde meine Beiträge oft mit sozial- und wirtschaftspolitischen Themen, die Thailand mit Deutschland und Europa vergleichen, in meiner Rubrik: Zeitgeistkritik.

Ist Freiheit auf Dummheit wirklich Freiheit?

  • Wann hat es begonnen, dass der Freiheit des Einzelnen alles untergeordnet werden muss?
  • Waren wir schon immer ein Volk von rücksichtslosen, geistigen Vollpfosten, denen der Schutz des Nächsten und der Allgemeinheit nichts wert ist?
  • Seit wann ist keine Maske tragen zu müssen Freiheit?
  • Wo ist die Freiheit jetzt, wo mehr und mehr Einschnitte in die Grundrechte wieder eingeführt werden. Erscheint dabei ein wirklich freiheitliches Leben nicht eher als Illusion?
  • gibt es ein anderes Adjektiv, außer Dummheit, wenn Covid-19 als Verschwörung gesehen wird? Lesen Sie hierzu auch den Beitrag: Verschwörungstheorien, eine Krankheit der westlichen Welt

Thailand hat Covid-19 bisher mustergültig eingedämmt

Thailand hat zwar nicht so radikal wie China, aber trotzdem effektiv Covid-19 in kurzer Frist in den Griff bekommen. Sehr schnell gab es ein landesweites Alkoholverbot, nicht nur der Ausschank, sondern auch der Verkauf! Es gab eine mehrmonatige Ausgangssperre von 22.00 bis 05.00 Uhr. Jeder der diese brach, durfte mindestens 1 Nacht in einem thailändisches Gefängnis verbringen. Landesweite Maskenpflicht für drinnen und kurz darauf auch draußen. Alle Strände wurden für Monate gesperrt und ab März konnte auch kein Tourist mehr nach Thailand einreisen. Alle paar Kilometer waren Kontrollposten mit Fiebermesstationen und dies landesweit. Demonstrationen gegen diese Maßnahmen gab es nicht. Die Regierung hat während dieser Zeit ziemlich viel getan, um den wirtschaftlichen Einbruch abzufedern. Hierzu sollten Sie den Beitrag: Corona demaskiert den Rechtsstaat lesen.

Die Folge daraus, seit Monaten ist Ruhe an der Covid-19 Front. Das Leben verläuft weitestgehend normal. Sicherlich nicht in den Touristenorten, denn Touristen gabt es über 6 Monate nicht mehr. Lesen Sie dazu gerne den Beitrag: Covid-19, 2 Gesichter, 1 Land. Keiner regte sich zum Beispiel in Chumphon darüber auf, dass Strände für mehrere Monate geschlossen blieben. Dies, obwohl viele davon ohnehin meist menschenleer waren und sich nur selten ausländische Touristen zu uns verirrten. Alle wesentlichen Entscheidungen galten für das ganze Land. Es gab keine Provinzfürsten, die ihre Machtgeilheit permanent zur Schau stellen mussten. Seit gestern, 20.10.2020 kamen auch die ersten Touristen aus China wieder.

Demonstrationen gehören zur Freiheit

Erst nachdem Covid-19 eingedämmt wurde, flammten Demonstrationen von hauptsächlich Studenten wieder auf, die schon vor Covid-19 begannen. Deutsche Medien berichteten auch über diese Demonstrationen. Sie liefern mir dadurch eine Steilvorlage nach der anderen, diese weiterhin als Schmierfinken bezeichnen zu können. Lesen Sie dazu mal die Beiträge:

Schon alleine eine Überschrift im Fokus ist erlogen, da der König überhaupt nicht dort fuhr, wo die Demonstrationen waren. Spiegel & Co sind da keinen Deut besser. Die SZ versucht wenigstens ein wenig objektiv zu bleiben, aber von kritischem Journalismus kann auch hier keine Rede sein. Ich habe mir über 10 Berichterstattungen von 10 verschiedenen Medien angeschaut, keine einzige wies darauf hin, dass es auch Gegendemonstrationen mit mehreren Zehntausend Teilnehmer gab. Auch kaum ein Wort wurde darüber verloren, dass die Ziele der Demonstranten bei weitem nicht der Mehrheitsmeinung in Thailand entspricht.

Pro Monarchie Demonstrationen in Thailand
Landesweite Gegendemonstrationen für pro Monarchie

Und wieder mal diskriminieren die Medien

Jeder dieser Berichte unterstrich zwar sehr stark, dass Wasserwerfer eingesetzt – dies passiert in Deutschland selbstverständlich nie – und Demonstranten verhaftet wurden. Dass aber Gerichte mehrere Haftbefehle aufgehoben haben bzw. mehrere auf Kaution das Gefängnis verlassen durften, wurde nicht erwähnt. Wörter wie Diktatur, Militär und Gewalt kamen indes sehr häufig vor. Sogar die alte Mär, die Parlamentswahlen in 2019 wären massiv gefälscht worden, wurde einfach sinnfrei rausgehauen. Es stand nie eine objektive Berichterstattung im Vordergrund, sondern die Gier nach mehr Klicks war den Schmierenblätter am wichtigsten. Um Diskriminierung geht es auch im Beitrag: Thailänder haben Vorteile keine Ausländer in Thailand zu sein!

Warum wurde auch nie darauf hingewiesen, dass bei den Demonstrationen, wie auch Gegendemonstrationen in Thailand jeder eine Maske trug. Bei den zeitgleichen Demonstrationen in Deutschland trug diese gefühlt niemand. Journalisten sind eigentlich geschult darin, dies zu erkennen. Im umgekehrten Fall, wäre es jedoch berichtet worden. Man möchte doch nichts Negatives von deutschen Demonstrationen berichten müssen. Ist dies nicht eigentlich eine diskriminierende Sichtweise? Hier noch ein ähnlicher Beitrag: Thailand ist wirtschaftlich viel mehr als nur Tourismus. Auch der Beitrag: Bangkok, eine klasse Stadt könnte Sie hierzu eventuell interessieren.

Jedenfalls sehe ich mich seit vielen Monaten mit viel mehr Freiheit ausgestattet als in jedem westlichen Land. Wenn Sie auch mit dem Gedanken Auswandern spielen, fangen Sie am besten mit der Checkliste fürs Auswandern nach Thailand an. Wenn es erst mal nur Überwintern sein soll, dann eben mit der Checkliste für Überwintern. Ich halte Ihnen die Daumen, dass dies bald wieder möglich sein wird.

Matt als Comic

Sozial- und wirtschaftspolitische Themen, die oft Thailand mit Deutschland und Europa vergleichen, finden Sie unter der Rubrik Zeitgeistkritik im Menü. Sind es doch gerade die Bereiche, die mir ein paradiesisches Leben hier in Chumphon, Thailand bereiten.


Kokosnusspalme und Meer

Leben in Thailand – Der Blog …
… der Auswandern und Überwintern einfach macht.

Bleiben Sie auf dem Laufenden. Tragen Sie sich in die E-Mailliste ein! Nachfolgend, die neuesten Beiträge:

2 Kommentare

  1. Moin Matt, ich grüße aus dem trüben Norden Gutmenschlands. In den letzten Tagen habe ich annähernd alle deine Texte gelesen. 100 % Zustimmung. Schön deutlich geschrieben. Ich komme so bald wie möglich gerne mal auf ein Bier vorbei. Die Sehnsucht nach Sonne und netten Menschen, Unaufgeregtheit und Exotik brennt im Herzen.

    1. Moin Moin, was für ein schönes Kompliment … nur wie soll ich dies jetzt noch toppen LOL. Thailand hat übrigens richtig gutes Bier. Komm bei nächster Gelegenheit vorbei, es ist in der Tat tropisch exotisch hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Share via
Copy link
Powered by Social Snap