Leben in Thailand
Metawi

Luuk Krueng, „Halb“ Kinder aus Thailand

Übersetzt bedeutet es soviel wie „Halb Kinder“, gemeint ist der Nachwuchs bei Mischehen, vorwiegend euroasiatische Kinder. Diese Kinder werden in Thailand nicht nur positiv diskriminiert, sie werden fast schon angebetet. In vielen Ländern werden solche Kinder mit allen möglichen Schimpfwörtern belegt und oft sind diese auch nie in ihren Mutter- und Vaterländern anerkannt; extrem rassistisch eben.

Hier ist es das komplette Gegenteil; Thailänder lieben Luuk Krueng und viele wüschen sich solch ein Kind bzw. Enkelkind. Sehr viele bekannte thailändische Schauspieler oder Sänger sind Luuk Krueng, die Werbeindustrie verwendet sie vorzugsweise und dies nicht nur in Thailand, sondern in vielen südostasiatischen Ländern findet man thailändische Luuk Krueng auf Werbeplakaten und Bildschirmen.

Mr. Condom, ein Halb Kind in Thailand

Einer der bekanntesten Luuk Krueng in Thailand ist Mechai Viravaidya, liebevoll auch Mr. Condom genannt. Letztendlich war er es, der HIV mustergültig in Thailand vor über 30 Jahren bekämpft hat. Anders als in vielen Ländern werden HIV Infizierte in Thailand wenig diskriminiert, lesen Sie hierzu auch den Beitrag: Me Too und Gutmenschen.

Auch mein ältester Sohn ist ein Luuk Krueng, siehe Baan Metawi, dort, wo der Pfeffer wächst. Man sieht ihm deutlich an, dass er Deutscher und Thailänder, jeweils mit Migrationshintergrund ist. Thailand diskriminiert ihn, jedoch sehr positiv; dies ist nicht verwunderlich. Jedoch wird er, anders als Gutmenschen uns Glauben machen wollen, in Deutschland auch positiv diskriminiert.

Mir ist der Grund relativ egal, es ist aber für mich eines der schönsten Formen von Diskriminierung weltweit. Hier ist es ein typischer Fall von Same Same but different und wo gibt es denn sonst noch so etwas? Menschen, die zum Beispiel eine andere Hautfarbe als Einheimische haben, werden besser und nicht schlechter behandelt als Einheimische. Nicht nur bei Kindern aus Mischehen, selbst gegenüber uns Weißen, sind Thailänder noch freundlicher als zu andern Thailändern.

Matt als Comic Freude

Zurück zu: Same Same but different
… das Lebensmotto schlechthin für den „Thai way of life“


Kokosnusspalme und Meer

Leben in Thailand – Der Blog …
… der Auswandern und Überwintern einfach macht.

Bleiben Sie auf dem Laufenden. Tragen Sie sich in die E-Mailliste ein! Nachfolgend, die neuesten Beiträge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Share via
Copy link
Powered by Social Snap